Tagesmütter betreuen regelmäßig und entgeltlich, für Teile des Tages, Kinder bei sich zuhause. Sie alle bieten den Kindern Betreuung in familiären Umgebung, einen geregelten Tagesablauf, individuelle Förderung in der Kleingruppe sowie viele Möglichkeiten zum Spielen, Lernen und miteinander "Alltag (er)leben". Dies kommt den Bedürfnissen von Klein(st)kinder, aber auch von Kindergarten- und Schulkindern entgegen.


Sinnvolle Freizeitgestaltung, Unterstütztung bei der Bewältigung des Schulalltags sowie die Begleitung der Familien in ihrer Erziehungstätigkeit gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Eltern finden damit eine pädagogisch wertvolle, berufsorientierte und flexible Kinderbetreuung in ihrer Nähe, die sie Familie und Beruf leichter vereinen lässt.


Tagesmütter arbeiten selbstständig und bei freier Zeiteinteilung, Betreuungszeiten und Betreuungsentgelt werden mit den Eltern direkt und individuell vereinbart. Das Ausmaß kann dabei von wenigen Stunden wöchentlich bis zur täglichen Vollbetreuung reichen.